Die US-amerikanische Band RA RA RIOT ist so erfrischend ungewo?hnlich wie es der Name ihrer Band verspricht. Denn wie oft kommt es schon vor, dass eine Indie-Rockband mit Geige, Violine oder Cello auf der Bu?hne steht? Sa?nger Wes Miles, Bassist Mathieu Santos, Gitarrist Milo Bonacci, Geigerin Rebecca Zeller und Schlagzeuger Kenny Bernard waren einst fu?nf Unbekannte, die sich an der Syracuse University in New York kennenlernten und zuna?chst nicht viel gemeinsam hatten – außer ihre Liebe zur Musik.
Die erfolgreiche Mischung aus Indie, Pop und Kammermusik schla?gt an: 2008 vero?ffentlichen RA RA RIOT ihr Debu?talbum „The Rhumb Line“, fu?r ihr zweites Album „The Orchard“ werden sie 2011 fu?r den 10. Independent Music Award in der Kategorie Pop/Rock nominiert und noch im gleichen Jahr werden ihre Lieder in mehreren TV-Shows (darunter die erfolgreiche Serie „Shameless“) und der Song „Boy“ fu?r die Honda Civic-Werbung verwendet. Doch die Band ruht sich nicht auf ihrem Erfolg aus: „Es ist uns wichtig, wirklich unterschiedliche Songs zu schreiben, anstatt immer wieder dasselbe zu vero?ffentlichen”, sagt Sa?nger Wes Miles.
Das Ergebnis jahrelanger Weiterentwicklung heißt „Superbloom“ (VO? 09.08.19). Es ist das mittlerweile fu?nfte und bisher am aufwendigsten produzierte Album RA RA RIOTs, die den Entstehungsprozess diesmal entschieden pop-orientiert angegangen sind. Seinen Namen hat das Album einem Pha?nomen aus dem Jahr 2017 zu verdanken, in dem die su?dkalifornische Wu?ste vor lauter Wildblumen explodierte, sodass man diese auch noch aus dem All sehen konnte. Bis ins kleinste Detail ausgearbeitete Arrangements werden auf „Superbloom“ mit Elementen psychedelischer Musik, New Wave, Punk und Country vermischt. Gleichzeitig beha?lt RA RA RIOT den ausgefallenen Eklektizismus bei, den sie sich seit ihrer Gru?ndung als Baroque-Pop Band zu eigen gemacht hat. Mit jedem ihrer Songs schafft es die Band eine Sehnsucht aufkommen zu lassen, die von einer unbestreitbaren Hoffnung begleitet wird, dass das Glu?ck der Vergangenheit vielleicht auf ein Versprechen der Zukunft hindeuten ko?nnte. Um sich Neuem zu o?ffnen, arbeitete RA RA RIOT mit vielen Ku?nstlerkollegen zusammen, darunter ihr langja?hriger kreativer Partner Batmanglij (HAIM, Frank Ocean) und das Duo Kieron Menzies und Dean Reid (Lana Del Rey, Lykke Li). Wie sich das ganze live anho?rt, werden sie auf ihrer Superbloom Tour 2019 auch in Deutschland zeigen.