Date
Tuesday | 19.03.19  
Past Show
Show Time
20:00   (Door 19:30)
Price
6,00+
Event
Music for Cinemas
Venue
Filmrauschpalast Moabit | Lehrter Str. 35, 10557 Berlin
 
Berlin Local Band Local Band

GERÄUSCHE#1 – Nils Panda – VVeber/Maximilian Seifert – CNM

de
Das Kino als Ort für Klänge – In der Reihe Music for Cinemas (frei nach Brian Eno) tritt die Leinwand in den Hintergrund und macht Platz für raumfüllende Sound-Explorationen.
Präsentiert werden monatlich je drei Künstler*innen, die ihre Live-Performance eigens für den Filmrausch mit Visualisierungen auf der Leinwand umsetzen.

en
Cinema as an audiovisual experience – Music for Cinemas (based on Brian Enos famous ambient work) pushes the screen to the background to make room for spacious sound explorations.
Monthly, we’ll present three artists who are going to perform live featuring their own visual accompaniment.

Doors: 19:30
Start time: 20:00
Entrance: 6-10 €
Filmrauschpalast Moabit
Lehrter Str. 35, 10557 Berlin


Nils Panda (Leipzig)
nilspanda.bandcamp.com

Nils Panda ist Mitglied der Gruppe Celsius Panda und betreibt seit 2018 sein eigenes Label AllMyGhosts. Auf eben diesem erschien zuletzt seine zweite EP „Lipsia“, eine Hommage an seine neue Wahlheimat Leipzig. Für diesen Abend spielt er ein spezielles Ambient-Set.


VVeber / Maximilian Seifert(Berlin)

VVeber und Maximilian Seifert spielen ein improvisiertes Live-Set, in dem atmosphärische, cineastische, ambiente Klangflächen und Synthesizer-Melodien mit dynamisch variierenden Beats verwoben werden. Die Musik wird in Echtzeit computerbasiert in abstrakte, farbenfrohe, sich ständig verändernde Visuals übersetzt und durch die erzeugten Klänge beeinflusst. Beide Künstler beeinflussen zeitgleich die Musik als auch die Leinwand.
VVeber ist ein international auftretender Musiker, Produzent und DJ. Maximilian Seifert ist ein Musiker und Visual-Designer.

vveber.bandcamp.com
https://maximilianseifert.com/


CNM (Berlin)
Das Duo CNM präsentiert pulsierende Drones, psychedelische Fragmente und schleppende Beats. Zu vielschichtigen Visuals werden elektroakustische Improvisationen an Saiteninstrumenten, DIY-Geräten und dem Modularsystem geboten.

Pulsating drones, psychedelic fragments and slow beats. Electro-acoustic improvisations with string instruments, DIY devices, modular system and multilayered visuals.

www.cnm.freak-animals.org
www.youtube.com/channel/UCZZb0rlK0ARkqVlSOqM2wfw


Filmrauschpalast Moabit
Lehrter Str. 35, 10557 Berlin