Everything Not Saved Will Be Lost – Part 1 // 8 March
Everything Not Saved Will Be Lost – Part 2 // Autumn 2019

Pre-order Part 1 now: https://foals.me/enswbl1
Watch the music video for “Exits” here: https://foals.me/exits

Fans who pre-order Everything Not Saved Will Be Lost – Part 1 from the Official Shop will also gain access to a pre-sale for the band’s upcoming UK and EU tour. No purchase necessary for presale access.

Presale starts 30 January at 9a local, except France which begins at 10a local. General on sale begins 1 February at 9a local, except France which begins at 10a local.

Einlass: 19:00 // Beginn: 20:00

FOALS
Im Mai/Juni zwei Headline-Shows in Deutschland
Neues Album „Everything Not Saved Will Be Lost – Part 1” erscheint im März

Mit kryptischen Social Media Posts ließen FOALS ihre Fans bereits auf neue Musik hoffen, bevor sie das Geheimnis um Album Nummer 5 endgültig lüfteten: „Everything Not Saved Will Be Lost – Part 1“ wird am 8. März erscheinen, der zweite Teil soll im Herbst folgen. Nun bestätigt die Indie-Math-Rock-Band aus Oxford, England, neben Rock am Ring und Rock im Park zwei weitere Shows für Deutschland.

Seit der Gründung 2005 veröffentlichte die Band um Sänger und Gitarrist Yannis Philippakis vier Studioalben. FOALS brechen klassische Songstrukturen auf und beweisen, dass auch so Hits für eine große Hörerschaft entstehen können. Gepaart mit einem großflächigen, atmosphärischen Gitarrensound, einer Vorliebe für 80er-Jahre-Synthies und einem Gespür für Hooks kreieren FOALS ganz eigene Klangwelten.

Auf „Antidotes“ (2008) vereint die Band erstmals Indie-Rock mit Minimal, Techno sowie Afrobeat und veröffentlicht ein rastloses Debütalbum, das es direkt auf Platz drei der britischen Album-Charts schafft. Nur ein Jahr später spielen FOALS bereits als Support für Indie-Größen wie Bloc Party und steuern mit „Olympic Airways“ einen Song zu FIFA 09 bei, während sie parallel schon an neuen Songs im Studio arbeiten.

Mit „Total Life Forever“ (2010) und „Holy Fire“ (2013) folgen zwei weitere Meilensteine der Indiemusik, die den Status der Band zementieren. „What Went Down“ (2015) ist das bisher letzte und erfolgreichste Studioalbum, mit dem FOALS ihre musikalische Mitte gefunden haben. Hits wie „Birch Tree“, „Mountain At My Gates“ und „What Went Down“ zeigen, wie facettenreich und einzigartig der FOALS-Sound ist.

Neben ihren herausragenden Studioalben gelten sie als eine der besten Livebands des Vereinigten Königreichs, so wurden sie zwei Mal für den NME Award nominiert und gewannen 2013 einen Q-Award in der Kategorie „Best Live Act“.

Bevor FOALS in die Festival-Saison 2019 starten, spielen sie am 20. Mai im Huxleys Neue Welt in Berlin sowie am 05. Juni in der Großen Freiheit 36 in Hamburg.

Alle Fans, die „Everything Not Saved Will Be Lost – Part 1“ hier vorbestellen, erhalten Zugang zum Band Pre-Sale für die Tour sowie die Single „Exits“ als sofortigen Download.