Date
Wednesday | 25.04.18  
Past Show
Show Time
21:00   (Door 20:00)
Price
TBA
GENRES
Venue
Bassy | Schönhauser Allee 176A, 10119 Berlin, Germany
 
Berlin Local Band Local Band

DUSTOWN’s BASSY Farewell Ritual – during the WEEK OF BASSY MADNESS – THE BIG BANG, THE FINAL GOODBYE, end of April!

“Als Ur-Pberger habe ich schon vor & in vielen Nächten im Bassy gefeiert, bevor ich schliesslich auch Konzerte dort veranstaltete und zwischenzeitlich auch der Booker & Promoter des Hauses war. Der denkwürdige Startschuss der Dustown-Saga im Bassy war der erste Tag vom ersten DUSTOWNfest am 18.11.2011, mit Siena Root und The Flying Eyes. Völlig ausverkauft, kein Reinkommen, Schlange auf der Straße. Typisch Bassy, legendär!
Am 25.05.2012 zum 2. DUSTOWNfestival sah’s genauso aus, diesmal mit The Flying Eyes als Headliner, die mit diesem Gig ihren Thron bestiegen und für viele Jahre halten sollten.
Dazu die lang ersehnten Asteroid und still stoner-punky Burn Pilot nebenan in der Lounge. Ein Highlight jagt das nächste, die Liste der Knaller ist lang! Viele internationale Headliner und Touring Packages, gemischt mit local heros!” – Säsh

Hier die Übersicht:

Baby Woodrose, Killing Soul, Mars Red Sky, Valley of the Sun, Belzebong, Throne, Samsara Blues Experiment, This Is Ghost Country, Desert Storm, Horisont, Wucan, Valley of the Sun, Wild Eyes, TAU, ANDY FRASCO, The Feminists, Hypnos, Vidunder, Sun & the Wolf, Powder for Pigeons, Bloodnstuff, Glowsun, 3rd Ear Experience, Florian Lohoff Band, Martin Rose, The Machine, Seven That Spells, Dewolff, Tree Ape Machine, 10.000 Russos, David Celia + Marla, The Atomic Bitchwax, Kaleidobolt

Dazu immer wieder meine guten DJ Freunde Eggs Delicious, Karo, Rob, Sir G & Lady Nico!
Das waren wirklich ganz tolle, verrückte, umfeierte Events & Jahre.
O.Bassy – du wirst fehlen!

Mit einem weiteren Knaller werden wir die heilige Halle des Bassy in seine ewigen Jaggründe schicken, ein bunter Kessel aus 9 Jahren Dustown Happenings und treuen Wegbegleitern:

NEUME / Pyrior / Dukes Of Blizzard / Samavayo / Android Empire /
Stonehenge / OPERATORS / WEDGE / The Feminists